10 Shakespeare-Cocktails, die Sie unbedingt probieren müssen!
12.05.2022
Blog
1
2
.
0
5
.
2
0
2
2
KÜRZLICH HINZUGEFÜGTE BLOGBEITRÄGE
Bei den Cocktails gibt es alkoholische und nicht-alkoholische Varianten. Im Shakespeare gibt es Cocktails für jeden Geschmack.

Getränke, die durch Mischen verschiedener Getränke oder Fruchtsäfte in einem bestimmten Verhältnis hergestellt werden, nennt man Cocktails.

 

Cocktails sind Getränke mit schöner Farbe, Duft und Aussehen, die durch das Mischen verschiedener Getränke und Fruchtsäfte, die miteinander kompatibel sind, zubereitet werden. Bei der Zubereitung eines Cocktails kommt es darauf an, nicht zu viele Getränke miteinander zu vermischen, sondern die richtigen Getränke im richtigen Verhältnis zu mischen.

Bei den Cocktails gibt es alkoholische und nicht-alkoholische Varianten. Im Shakespeare gibt es Cocktails für jeden Geschmack.

 

Cocktails, die Sie bei Shakespeare probieren müssen

 

1- Margarita

Diesen Cocktail gibt es überall, wo Sie hingehen. Sie können ihn auch zu Hause zubereiten, indem Sie Tequila und Zitronensaft mischen. Für die Präsentation können Sie Eis in ein Glas geben und eine Fruchtscheibe auf den Rand legen.

 

2- Martini

Wenn Sie Weißwein mögen, sollten Sie ihn unbedingt probieren. Weißwein wird unter Zugabe von Wasser, Gewürzen, duftenden Kräutern und Karamell zubereitet, der Alkoholgehalt liegt in der Regel zwischen 15 und 20 %. Es hat sein eigenes Spezialglas. Sie sollte breit und flach sein.

 

3- Bellini

Eine unglaubliche Kombination aus Champagner und Pfirsichpüree. Wir empfehlen diesen Cocktail allen, die gerne Champagner trinken.

 

4- Mojito

Er ist auch als der traditionelle Cocktail Kubas bekannt. Er wird mit 5 Zutaten zubereitet: Zucker, Limette, Soda, Minze und Rum. Der verwendete Zucker und die grüne Minze, die als Garnitur gewählt wurde, mildern den starken Geschmack des Rums.

 

5- Piña Colada

Wie der Name schon sagt, stammt dieser Cocktail aus der spanischen Küche. Piña bedeutet auf Spanisch Ananas. Sie ist in Mittel- und Lateinamerika sehr beliebt. Dieser süße Cocktail enthält Kokosnussöl, Rum und Ananassaft.

 

6- Sex am Strand

Dieser Cocktail, der von jedem zwischen sieben und siebzig Jahren getrunken werden kann, gehört zu den offiziellen Cocktails der International Bartenders Association. In der Türkei wird er mit Devodka, Tequila, Granatapfelsirup (Grenadine) und Orangensaft hergestellt, in anderen Ländern werden auch Schweppes und Cranberrysaft verwendet.

 

7- Julep

In Amerika wird er mit Eis, Zucker und Minze zubereitet. Als Hauptgetränk wird Whiskey verwendet. Dieser Cocktail wird in zwei separaten Gläsern zubereitet und in der Regel mit Minzblättern und Weintrauben serviert.

 

8- Pousse Cafe

Dieses aus Frankreich stammende Getränk wird durch die heterogene Zugabe von bunten Likören zu anderen Getränken in einem Glas zubereitet. In Amerika wird es Rainbow Cocktail genannt. Es ist ein Getränk, das viel Aufmerksamkeit erfordert. Um das Mischen der Liköre zu vermeiden, wird ein Cocktailmaster eingesetzt.

 

9- Kosmopolitisch

Als Hauptgetränk wird Wodka verwendet, dazu kommen Zitronen- und Cranberrysaft. Vor allem aber wird Orangenlikör (Cointreau) hinzugefügt. Er wird mit einer Zitronenscheibe serviert. Aufgrund seines frischen und würzigen Geschmacks ist er einer der Cocktails, die man zu allen Jahreszeiten trinken kann.

 

10- Long Island Eistee

Wie der Name schon sagt, enthält er kalten Tee. In der Regel wird Bergamotte verwendet. Außerdem werden im Gegensatz zu anderen Cocktails unterschiedliche und große Mengen an Alkohol verwendet. Likör, Tequila, Gin und Rum sind die Basis dieses Cocktails.

Zurück zu Blogbeiträgen